Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Phytotherapie - Pflanzenheilkunde

Die gezielte Anwendung von Heilpflanzen unterstützt die körpereigenen Stoffwechsel- und Regenerationsprozesse und bietet wertvolle Wirkstoffe zur Unterstützung der Therapie. Sie aktivieren die natürliche Entgiftungsfunktion, beeinflussen positiv den Hormonhaushalt  und können den Organismus mit vielen bioaktiven Stoffen versorgen. In der Pflanzenheilkunde werden ganze Pflanzen oder Pflanzenteile verwendet. Zur  Anwendung kommen sie beispielsweise als Tee, Saft, Tinktur, gepresst zu Tabletten, als Badezusatz, in Salben, Ölen und als Wickel.

Der große Vorteil, ist die natürlicher Herkunft- verbunden mit der vielschichtigen  therapeutischen  Breite in der Wirksamkeit einer jeden Heilpflanze und kaum Nebenwirkungen wie bei synthetischen Medikamenten.

Die Phytotherapie, auch Pflanzenheilkunde genannt, gehört zu den vom Gesetzgeber anerkannte besonderen Therapierichtungen. Sie wird gerade in Deutschland auf einem sehr hohen Niveau wissenschaftlich erforscht und weiterentwickelt.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?