Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Faszientherapie

Die Faszien mit ihrem umhüllenden, durchtrennenden und verbindenden Netzwerk haben einen starken Einfluss auf den gesamten Körper und können Störungen auch über größere Distanz weiterleiten. Nach Verletzungen mechanischer, thermischer und chemischer Ursache sowie auf Stress reagiert dieses System direkt mit Spannungserhöhung. Es spielt bei der Verarbeitung von Schmerzen eine entscheidende Rolle. Auch die Bedeutung für das Immunsystem ist wichtig. In den letzten Jahren wurde auf diesem Gebiet viel geforscht und für die Therapie wurden wertvolle wissenschaftliche Erkenntnisse erworben. 

Dieses Wissen stützet und bestätigt indirekt die  Wirkungsweise der Osteopathie, auf die ich an anderer Stelle näher eingehe mit all ihren Fassetten der Behandlung. Es bildet vor allem eine Brücke zwischen dem parietalen, visceralen und  craniosacralen System in der Osteopathie. Besonders hier wird eine ganzheitliche Behandlung im Sinne der Naturheilkunde deutlich. Es bringt Körper, Seele und Geist zusammen und fördert so die Gesundheit.

Ein  gezieltes Faszientraining hilft, den Körper fit zu halten.

Faszien können aktiv mit gezielten Übungen mit  oder ohne sogenannte Tools wie  Rollen, Bälle etc. geschmeidig gehalten werden.

Eine regelmäßige Entschlackung hilft dem Gewebe leistungsfähig zu bleiben.

Das ist eine äußerst interessante Weiterentwicklung aus der Physiotherapie. Der Faszie, als bindegewebliche Umhüllung, Formung und Leitung der Muskelbündel wurde lange viel zu wenig Beachtung geschenkt. Heute erkennen Wissenschaftler Störungen des Aufbaus oder der Koordination und daraus abgeleitet zahlreiche Ursachen für krankheitliche Prozesse, vor allem als Schmerzauslöser. Das ist alles noch im Fluss, aber so manche Erkenntnis konnte bereits in erfolgreiche Behandlungsverfahren umgesetzt werden.

 

Siehe auch Faszien Distorsions Modell oder auch Osteopathie.

 

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?